19.12.2017

HNT in Gadmen

-

Image

HNT - Skatingauftakt in Gadmen

 

Am vergangenen Wochenende absolvierten die Nordischen im bernischen Gadmen die erste Etappe der Helvetia Nordic Trophy (HNT). Dabei schlugen sich die Liechtensteiner beachtlich.

 

 

Langlauf. - Die Helvetia Nordic Trophy (HNT) ist die grösste Wettkampfserie für die Schweizer Nachwuchslangläufer und so war es auch nicht verwunderlich, dass am vergangenen Wochenende in Gadmen alle Spitzenläufer der Jugendkategorien am Start standen. Den Höhepunkt dieser Serie bilden dann die Schweizermeisterschaften der Kategorien U16 und U14 Mitte Februar in Sedrun.

 

Für den Liechtensteiner Skiverband (LSV) und den Nordicclub Liechtenstein (NCL) gingen im Berner Oberland acht Läufer aus Liechtenstein auf die Runden, wobei die gegebene Rennstrecke als schwer und selektiv einzustufen war. Zudem hatte der Veranstalter technisch anspruchsvolle Passagen eingebaut, um die läuferischen Fertigkeiten zu prüfen.

 

Neue Erfahrungswerte für die U14

Coach Philipp Hälg betreute das Liechtensteiner Team während des Wochenendes und stand mit Rat und Tat zur Seite. Für den Nordicclub standen die Nachwuchsathleten Florian Nipp, Luis Banzer und Gabriel Frick im Einsatz und zeigten trotz fehlender Rennpraxis eine motivierte Vorstellung. Die Rangierung spielte hier keine vordergründige Rolle, vielmehr sollen sie bei diesen gut besetzten HNT-Rennen Erfahrungen für die Zukunft machen. Hälg zeigte sich mit dem Gezeigten aber zufrieden.

 

6. Rang für Damian Riedener

Bei den Knaben U16 zeigte sich der Balzner Damian Riedener in ausgezeichneter Verfassung und absolvierte die 6.2 km in 18.05 Minuten, was am Ende den 6. Rang unter 64 Klassierten brachte. Seine Teamkollegen Micha Büchel (17.), Robin Frommelt (19.) und Tobias Frommelt (31.) klassierten sich in der vorderen Hälfte des Tableaus. Nicht ganz wunschgemäss lief es Andrea Bischofberger, der nicht an sein Leistungsvermögen anknüpfen konnte.

 

Landesmeisterschaften 2018 in Steg

Im Rahmen der Langlauf-Schweizermeisterschaften der Elite, die im kommenden Januar in Steg ausgetragen wird, finden auch die Liechtensteiner Meisterschaften statt. Die Landesmeisterschaften starten unmittelbar nach den Eliterennen und werden in der klassischen Technik ausgetragen. Wie jedes Jahr sind alle Freunde des nordischen Wintersports herzlich dazu eingeladen.

 

Text und Bild: Günther Büchel